Allgemeine Geschäftsbedingungen


 Vertragsabschluss
Sie können das Mietobjekt telefonisch, per E-Mail, SMS oder WhatsApp reservieren.
Der Vertrag gilt als angenommen, wenn die Buchung durch mich bestätigt wird (mündlich oder schriftlich). Für nicht in Anspruch genommene Leistungen besteht kein Rückerstattungsanspruch.
Mieter*innen müssen mindestens 18 Jahre alt sein. Die Vorlage eines amtlichen Dokumentes ist Pflicht.
Rücktritt
Beim Rücktritt vom Mietvertrag entstehen Stornokosten.
Bei Absage einer Reservierung berechne ich eine Bearbeitungsgebühr von 10 % des Mietpreises.
Kann das Mietobjekt zu diesem Termin nicht erneut vermietet werden, fallen vor Nichtantritt folgende Stornokosten an:
Bis  5 Werktage 10 % des Mietpreises (D) 5 Wochen 10% (NL)
       4 Werktage 20 % des Mietpreises (D) 4 Wochen 20% (NL)
       3 Werktage 30 % des Mietpreises (D) 3 Wochen 30% (NL)
       2 Werktage 40 % des Mietpreises (D) 2 Wochen 40% (NL)
       1 Werktag   50 % des Mietpreises (D) 1 Woche 50% (NL)
Am Buchungstag 100% des Mietpreises (D/NL)
Sollten Sie wegen schlechten Wetters, oder aus anderen Gründen die Anmietung absagen, ist nach Absprache mit mir und nach Zahlung der Stornokosten + Bearbeitungsgebühr eine einmalige Terminverlegung möglich. Die Stornokosten werden bei der folgenden Buchung verrechnet.
Bonuskarte (nur am Möhnesee):
Die Bonuskarte ist eine Kundenkarte, die dem Mieter*in erlaubt nach dem zehnten Mieten das Mietobjekt für einen Tag kostenlos zu leihen. Der Bonus kann von Montag bis Donnerstag, außer an Feiertagen, eingelöst werden. Bei Anmietung verschiedener Mietobjekte ist das meist gemietete ausschlaggebend.
Die Bonuskarte ist nicht übertragbar und man kann nur Besitzer einer Bonuskarte sein.
Rabatte und Aktionen
Saisonale, sowie dauerhafte Rabatte und Aktionen sind nicht kombinierbar.
Bei mehrtägigen Buchungen beschränkt sich eine Aktion, oder ein Rabatt nur auf einen Miet-Tag.
Eltern-Kind-Tarif (nur am Möhnesee)
Der Tarif greift nur bei einem Erwachsenen + Kind(er). Bei zwei Erwachsenen und Kind(er) ist der volle Preis zu zahlen. Der EK-Tarif bezieht sich lediglich auf die Anmietung des Angelboot.
Mietvertrag
Bei Übergabe müssen Mieter*in und Vermieter einen Mietvertrag unterschreiben. Bei Übergabe erfolgt eine ausführliche Einweisung im Gebrauch des Mietobjektes sowie eine Begutachtung des Equipment. Der Mieter*in verpflichtet sich mit Unterschrift des Mietvertrages jegliche Haftung für das gemietete Equipment zu übernehmen, die sich aus Benutzung oder Weitergabe an Dritte ergibt. Außerdem verpflichtet sich der Mieter*in das Mietobjekt im einwandfreien Zustand zurückzugeben. Der reine Mietbetrag ist vorab auf mitgeteiltes Konto zu begleichen. Bei kurzfristigen Buchungen ist der Mietbetrag direkt vor Antritt der Fahrt in bar zu zahlen. Die mitgeteilte Kaution ist in Bar vor Ort fällig. Es wird eine Reinigungspauschale von 5€ erhoben die ausgezahlt werden, wenn das Mietobjekt sauber zurückgegeben wird.

Haftung

Kommen Sie selbst, oder Dritte durch das Mietobjekt zu Schaden ist dies über die Betriebshaftpflicht versichert.

Die Bearbeitungsgebühr bei Schäden an Dritte beträgt 100€.

Das Boot ist gegen Verlust, Diebstahl und Beschädigung Kaskoversichert.

Die Selbstbeteiligung beträgt 750€, welche im Schadensfall mit der Kaution verrechnet wird und vom Mieter*in  100% zu tragen ist.

Jegliche Schäden und Diebstahl unterliegen der sofortigen Anzeigepflicht.

Der Mieter*in hat den durch Verlust, Beschädigung oder  Diebstahl entstandenen Ausfallschaden zu 100 % zu tragen.
Bei größeren Schäden am Boot/Kajak wird nach Kostenvoranschlag der Werft abgerechnet.

Für jeden zu regulierenden Schaden mit der Werft erhebe ich eine Bearbeitungsgebühr von 25€.
Bei kleineren Beschädigungen werden pauschal 25 € pro Schadstelle berechnet.

Reparable Schäden (Flicken) am BellyBoot werden mit 100€ berechnet. Irreparable Schäden verpflichten zum Kauf des Belly Bootes + Anbauteilen.
Verhalten
Das Führen von Wasserfahrzeugen  ist mit einem höheren Risiko verbunden und erfolgt auf eigene Verantwortung.
Der Mieter hat bei Sturm, oder aufziehendem Gewitter das Mietobjekt unverzüglich an einer geschützten Stelle des Ufers anzulegen.
Der Mieter ist verpflichtet geltende Umwelt- und Naturschutzbestimmungen einzuhalten.
Ich weise ausdrücklich auf die Freizeitverordnung und die darin veröffentlichten Regelungen des jeweiligen Gewässers hin.
Datenschutz
Durch die Unterschrift der Mieter*innen erfolgt die Genehmigung Bilder oder persönliche Daten zum Zweck der Darstellung auf der Hompage, Facebook, oder Instagram des Vermieters unter Berücksichtigung des Datenschutzes zu erlauben. 

Anerkennung der Geschäftsbedingungen.

Mit Übernahme des Materials werden diese Geschäftsbedingungen anerkannt.
 

Stand 04.03.2021